Das duftende Veilchen (Viola odorata)

Die Nymphe Viola gab den Veilchen seinen Namen und der lateinische Name „odorata“ weist auf den wohlriechenden Duft des Veilchens hin! Im März, wenn das duftende Veilchen blüht, kannst du die Blüten ernten, aber nur die wirklich duftenden, denn Veilchenarten gibt es viele.

Veilchenblüten helfen dir:

  • bei Husten
  • bei Kopfschmerzen
  • außerdem wirken sie beruhigend.

Besonders fein schmecken sie auf Süßspeisen. Man kann aber auch einen Sirup aus ihnen herstellen.

[fb_button]