Natascha Sturm

Taty und Paul – die fantastischen Abenteuer einer Elfe

Das Buch erzählt die Geschichte der kleinen Elfe Taty und dem Jungen Paul. Taty, der das Leben als Elfe so gar nicht gefällt, spürt schon früh den Wunsch in sich, ins Menschenland zu gehen. Trotz ihrer Freunde, dem Zwerg Mox und dem Steinwesen Glogg, entschließt sie sich endlich zum Ältestenrat der alten Elfenstadt Vinlanda zu gehen und ihren Herzenwunsch vorzutragen. Unter der Schirmherrschaft der Fee Phinella wird ihrem Wunsch entsprochen und Taty bekommt die Aufgabe, dem Menschenkind Paul zu helfen.

Paul fühlt sich seit dem Umzug von Norddeutschland nach Sachsen völlig verloren. Seine Hoffnung, neue Freunde in den Sommerferien auf dem Spielplatz zu finden, endet in der Peinlichkeit, dass er vom Klettergerüst fällt und ihn die anderen Kinder auslachen.
So verbringt er seine Ferien alleine an dem Bach, der kurz hinter seinem Haus verläuft und bläst Trübsal.

Hier trifft ihn Taty, die fortan sein Leben auf den Kopf stellt. Mit ihren lustigen Einfällen hilft sie Paul, seine Ängste zu überwinden und neue Freunde zu finden. Dabei entdecken sie eine große Umweltsauerei und gemeinsam mit Pauls neuen Freunden verfolgen sie eine mysteriöse Spur.

Hier geht’s zur Leseprobe

Zum Buch:

Autor(in): Natascha Sturm
Illustrationen: Juliane Wedlich
Preis: € 14,95
ISBN: 978-3-00-053614-4
Erscheinungsdatum: 15.09.2016
Versandkosten: € 4,40 (Deutschland)

Stichwörter:

ab 4 Jahre, Freundschaft, Kräuter, Mut, Natur, Neuanfang,

Die Autorin:

Entstanden aus den abendlichen Fragen des Sohnes: ”Mami, kannst Du mir noch eine Geschichte erzählen?“, entstand die Erzählung von Taty und Paul.

Mehr über Natascha Sturm

Ein Kommentar zu “Taty und Paul – die fantastischen Abenteuer einer Elfe

  • Meine 6-jährige Tochter fand das Buch sehr schön und möchte es am liebsten gleich wieder vorgelesen kriegen! Eine schöne Geschichte.

  • Schreiben Sie einen Kommentar

    Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.