Der Verlag

Der Neissuferverlag wurde im Oktober 2015 als unabhängiger Verlag in Görlitz von Natascha Sturm gegründet. Anliegen des Verlages ist es, Kinder-, Jugend- und Erwachsenenbücher zu verlegen, die erzählenswert sind und auch gerne mehr als einmal gelesen werden. Dabei spielen die aufwendige Gestaltung und die liebevollen Illustrationen unserer Bücher eine wichtige Rolle. Unterstützt wird der Verlag dabei von einem Team freiberuflicher Mitarbeiter, die sich stets mit Begeisterung und Kreativität jedem individuellen Buchprojekt widmen und so zu den inhaltlich als auch gestalterisch überaus schönen Büchern beitragen.

Mittlerweile gehören neben Frau Sturm drei weitere Autoren zur Verlagsfamilie:

  • Frau Ulla Kerckhoff, die mit dem Kinderabenteuerroman „Karatabar oder die Suche nach dem verlorenen Reich“ auf der Leipziger Buchmesse 2018 ihr Debüt gab.

 

  • Frau Sylke Hörhold, Oberlausitzer Krimibuchautorin, deren drittes Buch „Recht wie Wasser – Der dritte Fall“ im Dezember 2018 erschienen ist.

„Emmelie – Der erste Fall“ erscheint ab dem 07.02.2019 in Neuauflage und ist damit wieder lieferbar.

„Hexenbrennen . Der zweite Fall“, noch verlegt vom Lusatia Verlag, ist ebenfalls über den Neissuferverlag erhältlich.

 

  • Frau Karen Sehn, deren Kinderbuch „Fränze Knoof und der Hund mit den gelben Streifen“ im Sommer 2019 erscheinen wird, wunderbar illustriert von Marie-Luise Sehn.